Schlossgeschichte Bremervördes bald für Schulklassen erfahrbar

 Das Bachmann-Museum Bremervörde erhält fantasievolle Ausstattung für ein GeoCache-Programm Das museumspädagogische Programm „Die GeoCache-Expedition: Auf der Suche nach dem verschwundenen Schloss“ vermittelt Schulklassen in Zukunft auf moderne und spielerische Weise Wissen über das Mittelalter und die Frühe Neuzeit. Dank der Unterstützung durch die EWE-Stiftung konnte das B...
Mehr Information

Bachmann-Museum baut Digitalisierung aus

Amtsleiter des Landkreises informiert sich über Museumssammlungen Das Bachmann-Museum Bremervörde beherbergt schätzungsweise 83.000 Objekte zur Geologie, Archäologie, Geschichte und Volkskunde des zentralen Elbe-Weser-Dreiecks. Untergebracht sind diese für die Geschichte der Region wertvollen Objekte an mehreren Standorten in Bremervörde. Das Museumsteam baut in diesem J...
Mehr Information

Neues Mobiliar für Veranstaltungsraum

Förderprojekt stärkt Arbeit des Bachmann-Museums Bremervörde Neues Mobiliar wird großem Interesse an Veranstaltungen gerecht Seit einigen Jahren steigen die Besucherzahlen im Bachmann-Museum bei Vorträgen und Führungen, aber auch die Besuche von Schulklassen und Kindergeburtstage nehmen zu. Mit neuem praktischem Mobiliar kann das Museum nun dieser Entwicklung gerecht ...
Mehr Information

Ausbau und Konservierung eines 400 Jahre alten Deckengemäldes

Gemälderestauratoren bearbeiten außergewöhnliches Zeugnis Bremervörder Geschichte 400 Jahre alte bemalte Holzbohlendecke verlässt den Alten Eingang im Bachmann-Museum Der Diplomrestaurator Gerold Ahrends baute in diesem Herbst im Bachmann-Museum eine bemalte Holzbohlendecke aus, bearbeitete sie behutsam und lagerte die einzelnen Bohlen sicher in einer Spezialkiste ein...
Mehr Information

Bachmann Museum sucht weiterhin Hinweise auf historische Kanonenkugeln aus Bremervörde

In den Sammlungen des Bachmann-Museums Bremervörde befinden sich über 100 Kanonenkugeln, die derzeit in dem Projekt „Erforschung und Erhalt Bremervörder Kanonenkugeln“ von dem Historiker Andreas Schley M.A. untersucht werden. Das Museumsteam vermutet, dass noch weitere Kanonenkugeln in Bremervörde existieren, die für das Projekt wertvolle Informationen liefern können. In...
Mehr Information

Schließzeiten

Bis einschließlich 15. Mai 2022 öffnet das Museum seine Ausstellung am Freitag, Samstag und Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr. Am 16. Mai 2022 schließt das Bachmann-Museum seine Ausstellung wegen der geplanten Gebäudesanierung. Programme für Schulklassen im Steinzeitlager sind weiterhin möglich.  
Mehr Information

Bachmann-Museum sucht Hinweise auf historische Kanonenkugeln aus Bremervörde

Wissenschaftler Andreas Schley M.A. erforscht Kanonenkugeln als Teil der Stadtgeschichte. Mehr als 100 Kanonenkugeln aus Bremervörde befinden sich heute in der archäologischen Sammlung des Bachmann-Museums. In dem Projekt „Erforschung und Erhalt Bremervörder Kanonenkugeln“ beschäftigt sich der Historiker und Volontär des Bachmann-Museums Andreas Schley M.A. mit diesen spanne...
Mehr Information

10. November 2019, 14:00 und 16:00 Uhr Vortrag von Dr. Horst Rößler: Notzeiten im Moor im 19. Jahrhundert

Vortrag von Dr. Rößler wird wegen der großen Nachfrage wiederholt Für den Vortrag von Dr. Horst Rößler „Notzeiten im Moor im 19. Jahrhundert“ am 10. November 2019 um 14:00 Uhr im Bachmann-Museum Bremervörde sind nur noch we-nige Plätze frei. Daher hat sich Dr. Rößler bereit erklärt, am selben Tag um 16:00 Uhr seinen Vortrag zu wiederholen. Das Bachmann-Museum öffnet an d...
Mehr Information