02.06.19 14 Uhr Öffentliche Führung

Auf archäologischer Spurensuche.

Museumsleiterin Ellen Horstrup M.A. nimmt die Besucher mit auf einen Rundgang durch unsere Dauerausstellung. Im Rahmen der öffentlichen Führung, die wir an jedem ersten Sonntag im Monat anbieten, erkunden die Besucher spannende Aspekte der Archäologie und Geologie des zentralen Elbe-Weser-Dreiecks.

Die Archäologen erkannten schon im 19. Jahrhundert, dass die Entdeckung und Verarbeitung von Bronze und Eisen zu gewaltigen Veränderungen im Leben der Menschen geführt hat. Die Objekte in unserer Dauerausstellung erzählen eindrucksvoll davon. Bei der öffentlichen Führung begibt sich die Museumsleiterin Ellen Horstrup zusammen mit den Besuchern auf Spurensuche nach diesen Veränderungen, die unser Leben bis heute beeinflussen.

Der Schwerpunkt der Führung liegt auf den archäologischen Funden der Bronzezeit und der Eisenzeit. Der Rundgang führt aber auch in alle anderen Bereiche der archäologischen Dauerausstellung. Das Museumsgebäude, das als letztes erhaltenes Gebäude des Bremervörder Schlosses eine wechselhafte Geschichte aufweist,  ist ebenfalls Thema dieser öffentlichen Führung.

Die Führung beginnt um 14:00 Uhr an der Museumskasse. Amtsallee 8, 27432 Bremervörde. Interessierte können sich gerne im Vorfeld unter der Telefonnummer 04761-983 4603 anmelden, spontane Teilnehmer sind ebenfalls herzlich willkommen. Eintritt: Erwachsene 5,00 €, Kinder 3,00 €, Familienkarte (2 Erwachsene + Kinder) 12,00 €.