2 Wissenschaftliche Mitarbeiter (w / m / d)

Die Stiftung Bachmann-Museum Bremervörde sucht ab dem 1. Mai 2021 oder 1. Juni 2021 befristet für 6 Monate

2 Wissenschaftliche Mitarbeiter (w / m / d)

für die wissenschaftliche digitale Inventarisierung von Sammlungsbeständen.

Das Bachmann-Museum Bremervörde (www.bachmann-museum.de) ist das Regionalmuseum für das zentrale Elbe-Weser-Dreieck mit einer über 110jährigen Sammlungsgeschichte. Die umfangreiche Sammlung zur Geologie, Archäologie, Geschichte und Volkskunde mit mehr als 83.000 Objekten geht zurück auf den Heimatforscher August Bachmann, nach dem das Museum heute benannt ist.
Für das Museum steht die Einrichtung neuer Depotgebäude an. Im Zuge der Vorbereitungen sollen im Jahr 2021 gezielt ausgewählte Sammlungsbestände überwiegend aus dem Bereich Geschichte und Volkskunde, die an fünf Depotstandorten innerhalb von Bremervörde untergebracht sind, inventarisiert werden.

Wir bieten Ihnen:
• Ein spannendes wissenschaftliches Projekt
• Die Möglichkeit, an zentraler Stelle an der Weiterentwicklung des Museums mitzuarbeiten
• Ein kleines, engagiertes Museumsteam mit gutem Arbeitsklima
• Die Vergütung in Anlehnung an Entgeltgruppe 12 TVöD.

Ihre Aufgaben:
• Entwicklung des Projektkonzeptes in Abstimmung mit der Museumsleiterin und einem externen Wissenschaftler
• Recherche und Identifikation der Objekte in den Depots nach den entwickelten Kriterien
• Erfassen, Einpflegen bzw. Ergänzen der Objektinformationen inkl. Fotodokumentation in der Museumsdatenbank Kuniweb
• Erstellen von wissenschaftlichen Objektbeschreibungen

Wir erwarten von Ihnen:
• ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Magister, Promotion) im Bereich Kunstgeschichte, Kulturgeschichte oder Volkskunde/Europäische Ethnologie
• Kenntnisse und Erfahrungen in der digitalen Inventarisierung von Museumsbeständen aus dem historisch-volkskundlichen Bereich
• Erfahrung in der Planung und Umsetzung von Projekten
• gute Material- und Objektkenntnisse im Bereich der Kunst- und Kulturgeschichte / Alltagskultur des 19. und 20. Jahrhunderts
• Sicherheit im direkten Umgang mit Museumsobjekten
• Strukturierte, sorgfältige und ergebnisorientierte Arbeitsweise
• Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Organisationsgeschick
• Flexibilität, Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
• Führerschein Klasse B
• Eignung und Bereitschaft zum Arbeiten mit persönlicher Schutzausrüstung, inklusive FFP2/FFP3-Masken

Die beiden ausgeschriebenen Stellen sind grundsätzlich auch für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet, insgesamt jedoch ganztätig zu besetzen. Tandembewerbungen sind ebenfalls möglich.

Nähere Informationen zu den ausgeschriebenen Stellen erteilt Ihnen die Museumsleiterin Ellen Horstrup (Tel.: 04761/983-4602).

Senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse und Tätigkeitsnachweise) bis zum 05. März 2021 (Posteingang) per Post oder per Mail (ein zusammenhängendes PDF, max. 5 MB) an:

Stiftung Bachmann-Museum Bremervörde
z.H. Ellen Horstrup
Amtsallee 8
27432 Bremervörde
ellen.horstrup@lk-row.de

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.