24. November 2019, 14:00 Uhr Vortrag von Dr. Hannes Grobe: Bremervörde und umzu – geologisch betrachtet

Eine geologische Reise durch die Erdgeschichte – Vortrag von Dr. Hannes Grobe im Bachmann-Museum Bremervörde

Am Sonntag, den 24. November 2019, ist um 14:00 Uhr der Geologe Dr. Hannes Grobe vom Alfred-Wegner Institut in Bremerhaven im Bachmann-Museum Bremervörde zu Gast. In seinem Vortrag „Bremervörde und umzu – geologisch betrachtet“ nimmt er die Zuhörer mit auf eine Reise durch die faszinierende Erdgeschichte unserer Region in den vergangenen 400 Millionen Jahre.

Über viele Jahrmillionen hinweg haben geologische Prozesse die Erdschichten geformt, die sich unter unseren Füßen befinden und die bis heute das Leben im zentralen Elbe-Weser-Dreieck beeinflussen. Durch ihre Erforschung ist es möglich, die faszinierende Geschichte der vergangenen 400 Millionen Jahre zu verstehen.

„Den Boden unter unseren Füßen kennen die Wissenschaftler recht gut“, verrät der Geologe Dr. Hannes Grobe. „Auf der Suche nach Rohstoffen hat es eine Vielzahl von Bohrungen gegeben, die über die tief verborgenen Erdschichten Auskunft geben können.“

Dabei sind im Elbe-Weser-Dreieck die ältesten Schichten der Erdgeschichte unter mächtigen Lagen aus Steinen, Sand und Lehm verborgen. Aber auch diese Ablagerungen sind für die Geologie interessant, denn sie sind durch die Gletscher der vergangenen Eiszeiten in vielen Vorstößen aus Skandinavien hierher geschoben worden. Sie prägen heute als Sand- und Lehmgeest die Landschaft des zentralen Elbe-Weser-Dreiecks. „Auf der Reise durch die Erdgeschichte wird uns Erstaunliches begegnen“ verspricht Dr. Grobe, der in seinem Vortrag auch verrät, was sich hinter den wie Muscheln aussehenden devonischen Brachipoden verbirgt und wie groß die riesigen Ammoniten aus der Kreidezeit werden konnten. Er gibt auch Antwort auf die Frage, wann und wie die Salzstöcke entstanden sind, die sich heute tief im Boden befinden.

Der Vortrag lädt ein zu einer geologischen Reise durch Raum und Zeit und gibt faszinierende Einblicke in den Boden unter Stadt und Land.

Der Vortrag findet am Sonntag, den 24. November 2019, um 14:00 Uhr im Bachmann-Museum Bremervörde statt, Amtsallee 8, 27432 Bremervörde. Eintritt: 5,00 €. Wir empfehlen eine Anmeldung unter Tel.: 04761-983 4603.