11.8.18 20 Uhr Schlosspark-Konzert

Nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre laden wir in diesem Sommer erneut zu einem hochkarätigen Open-Air-Konzert ein. Am Samstag, den 11. August 2018 findet in enger Zusammenarbeit mit der Natur- und Erlebnispark Bremervörde GmbH, der Stiftung der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde und dem Landkreis Rotenburg (Wümme) das 5. Bremervörder Schlosspark-Konzert statt.

Bereits zum fünften Mal ist die sommerliche Abendkulisse unseres Museums der stimmungsvolle Ort für ein hochkarätiges Erlebnis. Alle zwei Jahre organisieren wir gemeinsam mit der Natur- und Erlebnispark Bremervörde GmbH das Schlosspark-Konzert. Dieser Name erinnert an die Geschichte des Ortes, denn bis 1682 stand auf dem Areal das Schloss Bremervörde, in dessen letztem erhaltenen Gebäude sich unser Museum heute befindet. Die Organisatoren freuen sich schon jetzt darüber, dass es wieder gelungen ist, die Klassische Philharmonie NordWest für diesen Abend gewinnen zu können, denn bei dem Schlosspark-Konzert im Jahr 2016 sorgte das Sinfonieorchester unter der Leitung von Ulrich Semrau nicht nur für ein ausverkauftes Haus, sondern auch für einen unvergleichlichen Konzertabend und begeisterte stehende Ovationen.

Auch in diesem Jahr gastiert das Ensemble mit einer großen Besetzung im Schlosspark Bremervörde. Begleitet wird die Philharmonie außerdem von der international bekannten Violinsolistin Ksenia Dubrovskaya. „Mit ihr zusammen zu musizieren, ist für mich ein Geschenk. Die musikalische Kommunikation und das Verständnis mit ihr ist jedes Mal außergewöhnlich – das macht einfach Freude!“, so Dirigent Semrau. Die Konzertbesucher können sich auf das Violinkonzert D-Dur von Peter Tschaikowski freuen, das heute zu den bekanntesten Violinkonzerten überhaupt gehört. Darüber hinaus stehen von Camille Saint-Saëns die Introduktion und Rondo Capriccioso für Violine und Orchester sowie Felix Mendelssohn-Bartholdys sogenannte ‚Italienische Sinfonie‘ auf dem Programm. Eröffnet wird der romantische Abend durch die Overtüre zu „Der Barbier von Sevilla“ von Gioachino Rossini.

„Musik ist die grenz- und kulturübergreifende Sprache, die jeder versteht. Musik zu hören, ist das Eine – sie mit allen Sinnen zu erfahren, das große Andere. Daher besteht unser Anspruch darin, in jedem Konzert unsere Leidenschaft für die Musik auf unser Publikum zu übertragen, es zu einem nachhaltigen Erlebnis zu machen, unsere Zuhörer die pure Begeisterung erleben zu lassen“ beschreibt Ulrich Semrau selbst den Anspruch seines Ensembles, das sich seit über 20 Jahren auf die Fahnen geschrieben hat, klassische Musik auf allerhöchstem Niveau in die ländlichen Regionen des Nordwestens zu bringen.

Am Konzertabend schützt ein Zeltdach die Besucher vor schlechtem Wetter oder zu viel Sonne. In der Pause öffnet unsere Dauerausstellung für die Konzertbesucher. Ein großer Dank geht an die Stiftung der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde und an den Landkreis Rotenburg (Wümme), die mit ihrer Unterstützung dieses Schlosspark-Konzert überhaupt erst ermöglichen.

Tickets für das Schlosspark-Konzert „Romantische Klänge“ erhalten Sie ab dem 09. Mai 2018 zum Preis von 20,00 € (Abendkasse 24,00 €) bei der Tourist-Information Bremervörde (04761/987-142, Rathausmarkt 1, 27432 Bremervörde; touristik@bremervoerde.de) oder im Bachmann-Museum Bremervörde sowie im Online-Shop der Sparkasse Rotenburg Osterholz unter www.spk-row-ohz.de.