Willkommen



Willkommen



Willkommen



Willkommen



Willkommen



Willkommen



Kunsthandwerkermärkte

Alle Informationen zu den Kunsthandwerkermärkten am Bachmann-Museum Bremervörde finden Sie hier.

Blick in die Sammlungen

Silbermünze

Silbermünze

Die Silbermünze, eine Prägung der Wölper Grafen aus Neustadt am Rübenberge, ist Teil des bedeutendsten mittelalterlichen Schatzfundes Norddeutschlands, der im Jahr 1928 in Bockel bei Bevern nahe Bremervörde gef...
Mehr Information
Gemälde Findorff

Gemälde Findorff

Portrait von Jürgen Christian Findorff Bereits seit der Frühphase ab 1751 arbeitete Jürgen Christian Findorff bei der kurhannoverschen Moorkolonisation, die sich zum Ziel gesetzt hatte, die bis dahin unkultivi...
Mehr Information
Selsinger Tracht

Selsinger Tracht

Im Gebiet zwischen Elbe und Weser entstanden die Volkstrachten im 18. und 19. Jahrhundert. Inspiriert von der städtischen Mode entwickelten sich für jede Region typische Ausprägungen. Schon um 1860 wurden dies...
Mehr Information
Walgehörknochen

Walgehörknochen

Wale haben anstelle äußerer Ohrmuscheln innere, vom Schädel isoliert liegende Gehörorgane. Was die Bartenwale hören, wissen wir jedoch nicht. Sie können allerdings sehr tiefe Töne erzeugen, die weit im Wasser ü...
Mehr Information
Gesichtsurne

Gesichtsurne

Als Gesichtsurnen werden Gefäße bezeichnet auf denen Partien eines menschlichen Gesichts angedeutet sind. Der Gefäßhenkel steht für die Nase, die über dem Henkel in Punkten endenden Linien können als Augen ange...
Mehr Information
Faustkeil

Faustkeil

Der Faustkeil von Scheeßel Der Faustkeil ist ein zweiseitig bearbeitetes, spitz zulaufendes Steinwerkzeug mit gerundeter Basis, das multifunktional zum Schneiden, Schaben, Hacken oder Bohren verwendet werden k...
Mehr Information
Wella junior

Wella junior

Zu Beginn des 20. Jahrhundert veränderten eine Reihe von chemischen und technischen Neuerungen das Friseurhandwerk. Neue chemische Mittel färbten die Haare dauerhaft und elektrische Dauerwellgeräte hielten Einz...
Mehr Information
Sargbeschlag

Sargbeschlag

Im Jahr 1606 stiftete Dietrich Schulte, einer der angesehensten und reichsten Männer des Erzstifts Bremen, die Kirche zu Sittensen, in der die Familie seit dieser Zeit auch ihr Erbbegräbnis hatte. Zwei Jahrhund...
Mehr Information
view all

Blick in die Sammlungen

Brakteat
Die Silbermünze, eine Prägung der Wölper Grafen aus Neustadt am Rübenberge, ist Teil des bedeutendsten mittelalterlichen Schatzfundes Nordde...
Silbermünze
Findorff2
Portrait von Jürgen Christian Findorff Bereits seit der Frühphase ab 1751 arbeitete Jürgen Christian Findorff bei der kurhannoverschen Moor...
Gemälde Findorff
Tracht_Krone_01
Im Gebiet zwischen Elbe und Weser entstanden die Volkstrachten im 18. und 19. Jahrhundert. Inspiriert von der städtischen Mode entwickelten ...
Selsinger Tracht
Walgehörknochen
Wale haben anstelle äußerer Ohrmuscheln innere, vom Schädel isoliert liegende Gehörorgane. Was die Bartenwale hören, wissen wir jedoch nicht...
Walgehörknochen
Gesichtsurne
Als Gesichtsurnen werden Gefäße bezeichnet auf denen Partien eines menschlichen Gesichts angedeutet sind. Der Gefäßhenkel steht für die Nase...
Gesichtsurne